Grundschule Oberjesingen

 

Grundschule

Kontakt

Sekretariat:

Frau Gräther
Rheinstr. 75
71083 Hbg/Oberjesingen


Sprechzeiten:
Montag 9.30 - 11.30 Uhr
Dienstag 9.30 - 11.30 Uhr
Freitag 9.00 - 11:30 Uhr


Tel.: 07032/959168
FAX: 07032/320600

poststelle(at)gs-oberjesingen.hbg.schule.bwl.de

Das Kollegium im Schuljahr 2016/2017

 Fr. Schlie Fr. Gröger  
Fr. Schlie, Schulleiterin Fr. Gröger; Kl. 1 Fr. Pieger; Kl. 1
     
Fr. Schönfeld Kuehner2015 Fr. Schikotanz
Fr. Schönfeld; Kl.2a Fr. Kühner; Kl. 2b Fr. Schikotanz; Kl.2b
 Fr. Renz  Fr. Bachert  
Fr. Renz; Kl. 3 Fr. Bachert; Kl. 4 Fr. Deuble; Fachlehrerin
    Frau Graf
Fr. Somfleth; kath. Religion Herr Bleiholder; ev. Religion Fr. Graf; Beratungslehrerin
     
     

Sekretariat

Fr. Gräther

Kollegium der Kernzeitbetreuung

     
Fr. Heiming Fr. Quantius Fr. Mauch

 

 

Verabschiedung von Frau Schlie, der Klasse 4 und Sommertreffen 21.07.2017

Am heutigen Vormittag haben wir gleich zwei Verabschiedungen gefeiert. Nicht nur wie jedes Jahr von der vierten Klasse musste sich die Schule verabschieden, auch unsere Rektorin Siglinde Schlie verlässt zu den Sommerferien unsere Schule, um in den wohlverdienten Ruhestand einzutreten.

Klasse eins führte ein kleines Musical über den Schulanfang und die Buchstaben vor und einen Tüchertanz. Der Chor verabschiedete sich mit vielen verschiedenen Sprachen und Abschiedsgesten und einem englischen Lied von Frau Schlie. Auch die vierte Klasse verabschiedete sich sehr musikalisch mit einem Abschieds-Song und einem Tanz von ihrer Grundschule.

 

Kunst im Schuljahr 2016/2017

Auch in diesem Schuljahr wurde an unserer Schule viel gemalt und gebastelt. Es ist uns ein Anliegen, die Schule farbenfroh mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam zu gestalten. Einige der entstandenen Werke sehen Sie in dieser Bildergalerie oder wenn Sie uns besuchen kommen.

 

Verleihung der Ehrenurkunden der Bundesjugendspiele 2017

Heute Vormittag erhielten alle Schülerinnen und Schüler ihre Urkunden der Bundesjugendspiele. Die Besten erhielten ihre Ehrenurkunde persönlich vor der ganzen Schule von unserer Rektorin Frau Schlie überreicht.

 

Bundesjugendspiele 2017

Gleich zu Anfang der Woche konnten wir unsere Bundesjugendspiele bei herrlichem Wetter in Kuppingen durchführen. Wie jedes Jahr sind wir gemeinsam nach Kuppingen gewandert und die Kinder hatten bei strahlend blauem Himmel eine menge Spaß.

 

Tischtennismobil

Am Freitag kam Frau Pirk mit dem Tischtennismobil an unsere Schule, damit alle Dritt- und Viertklässler verschiedene Trainingsmethoden des Tischtennisvereins kennen lernen konnten, wie beispielsweise die Koordinationsleiter und der beliebte Tischtennis-Roboter. Gemeinsam hatten wir in den eineinhalb Stunden viel Spaß.

 

Lesenacht der Klasse 4

Dieses Jahr durfte die vierte Klasse eine Nacht in der Schule verbringen. Am Abend begannen wir mit einem gemeinsamen Pizzaessen und dem Kooperationsspiel "Moormonster", bevor die Kinder dann etwas Zeit für sich und zum Spielen hatten. Um zehn Uhr ging es dann für alle in den warmen Schlafsack und wie bei einer Lesenacht üblich lasen alle bis elf Uhr. Dann war Bettruhe. Nach einer kurzen Nacht frühstückten wir noch gemeinsam in unserer Schulküche und durften noch in die Sporthalle zum Tischtennismobil (siehe oben). Zur großen Pause durften dann alle - müde, aber glücklich- nach Hause gehen.

 

Besuch bei der Feuerwehr Herrenberg 2017

Dieses Jahr durfte die vierte Klasse passend zum Thema "Feuer" die Herrenberger Feuerwache besuchen. In den Jahren zuvor besuchten wir die Oberjesinger Feuerwehr in der Nähe der Schule. Durch die Organisation des Fördervereins konnten wir in diesem Jahr die Hauptstelle in Herrenberg besichtigen. Dafür nahmen sich alle Kinder einen Nachmittag lang Zeit. In einem aus Plexiglas bestehenden Modellhaus konnten wir die Rauchentwicklung bei einem Brand nachvollziehen und nachdem die Ausrüstung im Feuerwehrauto besichtigt wurde, durften wir sogar kurz ins Feuerwehrauto sitzen. Weil es an diesem Tag so warm war, erhielten wir zum Schluss eine kleine Abkühlung mit dem Schlauch und konnten sogar selbst spritzen.  Geduldig wurden alle unsere Fragen beantwortet. Dafür und für den schönen und speziellen Nachmittag sagen wir DANKE an die Feuerwehr sowie an den Förderverein.

 

Skipping Hearts 2017

Am 20.06. bereitete die Klasse drei im Rahmen des Projekts "Skipping Hearts"  der Deutschen Herzstiftung unter der Leitung von Franziska Lehmann in den ersten beiden Stunden eine kleine Rope-Skipping-Vorführung vor. Dabei erprobten die Kinder verschieden schwierige Sprungtechniken und Seillängen und schließlich durfte die gesamte Schule und auch Eltern und Lehrer zum Seil greifen und selbst Rope Skipping ausprobieren.

 

Jugendverkehrsschule 2017

In den letzten Wochen haben unsere Viertklässler viel über den Verkehr gelernt. In Kuppingen hatten die Kinder Gelegenheit, sich auf aufgemalten Straßen auszuprobieren. Nach viel Arbeit und Übungsstunden haben alle die schriftliche und praktische Fahrradprüfung bestanden. Herzlichen Glückwunsch.

 

Theaterprojekt des LTT 2017

An der Grundschule Oberjesingen finden neben dem üblichen Schulalltag und unserem Präventionsprogramm „Faustlos“ auch regelmäßig Theaterprojekte in Kooperation mit dem Landestheater Tübingen statt.

In diesem Jahr setzten sich die Drittklässler im Workshop mit dem Thema „Helden“ auseinander. Sie begaben sich gemeinsam mit Theaterpädagoge Tobias Ballnuss auf eine Entdeckungsreise, was Held sein heute bedeutet.

Die Schüler lernten verschiedene Elemente des Theaters kennen und probierten diese mit großer Freude und Motivation aus. Zahlreiche Übungen drehten sich um die Selbst- und Raumwahrnehmung und darum, den Mitspieler ganz bewusst wahrzunehmen und einzubinden.

In vielfältigen Übungen und Szenen lernten die Schüler, eigene Ängste zu überwinden und selbstbewusst aufzutreten. Auch für den Zusammenhalt und das Sozialverhalten innerhalb der Klasse erwies sich das Projekt als sehr gewinnbringend.

Ein großer Erfolg für die Kinder war die gelungene Vorführung ihrer selbst entwickelten Szenen am letzten Tag des Projekts. Vor begeisterten Schülern, Lehrern, Eltern und Großeltern führten sie ihr Stück „Die Heldenausstellung“ auf und zeigten ihr neu gewonnenes Können.

 

Dieser Workshop wurde durch die finanzielle Unterstützung des Regierungspräsidiums und des Fördervereins der Grundschule ermöglicht.

Die Schulgemeinde bedankt sich für die Unterstützung sehr herzlich.

 

Bäume schneiden mit dem Obst- und Gartenbauverein 2017

Wie jedes Jahr durfte auch heute die vierte Klasse einige der Einschulungsbäume am sogenannten "Viechweg" schneiden. Unter der fachkundigen Anleitung von Herr Wolf lernte jedes Kind mit einer Gartenschere umzugehen und mit Herrn Ulmer und Herrn Benz wurden zwei "Büschele" gebunden, die traditionell für das Backhaus verwendet werden. Beim Bäume schneiden gibt es einige wichtige Dinge zu beachten, zum Beispiel, dass die Leitäste ausgesucht werden und wie gekürzt werden muss. Auch die verschiedenen Geräte, die benötigt werden, beispielsweise eine  Schneidgiraffe lernten wir kennen. Es war ein schöner, sonniger und lehrreicher Morgen.

 

Frühlingstreffen 2017

Am diesjährigen Frühlingstreffen ließen sich die beiden zweiten Klassen etwas ganz besonderes einfallen: Sie studierten das Musikstück "Peter und der Wolf" von Sergei Prokofjew ein. Jede  Figur wurde durch ein Instrument dargestellt. Besonders war auch, dass die Tiere mit Hilfe von Gegenständen verkörpert wurden und den Zuschauern viel Spaß bereiteten. So wurde beispielsweise der Wolf durch einen Rasenmäher dargestellt und die Ente war ein gelber Pflanzensprüher. Schön war auch, dass sich so viele Eltern Zeit nehmen konnten, um das Stück live mitzuverfolgen. 

 

Osterbasteln 2017

Heute, am Mittwoch vor den Osterferien, haben alle Schülerinnen und Schüler in jahrgangsübergreifenden Gruppen zwei Stunden lang Ostergeschenke gebastelt. Von Blumensträußchen, über Tütenhasen, verschiedene Küken und Hühnern sowie Eiern gab es verschiedene Angebote, es haben sogar einige den Frühling im Glas eingefangen. Alle hatten viel Spaß und kommen heute mit einem kleinen Ostergruß nach Hause.

 

Markungsputzete 2017

Auch dieses Jahr hat sich die gesamte Grundschule an der Markungsputzete beteiligt. Am Freitag vor der eigentlichen Putzete befreiten die Schülerinnen und Schüler der Klassen eins mit Handschuhen und Greifzangen bewaffnet den Schulhof und angrenzende Stücke. Den Weg zu und um die Schulapfelbäume reinigten die beiden zweiten Klassen. Klasse drei und vier machten sich auf zum Sportplatz und sammelten dort und auf dem Weg einen Leiterwagen voll mit unsachgemäßig entsorgtem Müll.

 

Fasching 2017

Traditionell findet bei uns am letzten Schultag vor den Faschingsferien der Schulfasching an. Nach der Pause beginnt die Musik zu spielen und die Klassen werden mit einer Polonäse durchs Schulhaus abgeholt und nach unten zur gemeinsamen Feier geführt. Dieses Jahr brachten viele Klassen kleine Vorführungen ein, so spielte die Klasse 2a ein kleines Stück über Tiere auf dem Bauernhof, Klasse 4 rappte ein Lied über das Rap-Huhn und der Chor heiterte alle mit zwei lustigen Liedern und dem Tanz zu Wiki dem Wikinger auf.

 

Sporttag 2017

Am 8.2. 2017 fand an unserer Schule unser Sportfest statt. Viel Geschicklichkeit war bei den Stationen in der Halle und auch im Schulhaus gefordert. Alle Stationen wurden im Laufe des Vormittages von allen Schülern durchlaufen. Zwischendurch konnten sich die Schüler einen Obstspieß selbst zusammenstellen. Auch der selbstgepresste Apfelsaft wurde gerne getrunken.

Beim Tanz war jeweils die ganze Klasse gemeinsam gefordert und begeistert dabei.

Auch die Yogaübungen, die durch den Sportverein Oberjesingen ermöglicht wurden, begeisterten die Schüler.

Dieser Vormittag konnte nur durchgeführt werden weil fleißige Eltern in großer Anzahl im Einsatz waren. Ihnen allen ein herzliches Dankeschön!

 

Besuch der Bläserklasse in Klasse 4

Kurz bevor nun die Entscheidung für die weiterführende Schule in der vierten Klasse ansteht, bekamen wir Besuch von der Bläserklasse der Jerg-Ratgeb-Realschule. Damit die Kinder erfahren, was es heißt in einer Bläserklasse zu sein und auch selbst einige Instrumente ausprobieren zu können, rückte die gesamte Klasse mit ihren Instrumenten an und stand für alle Fragen zur Verfügung. Das Abschlusskonzert begeisterte alle Kinder und auch noch Tage später war dieser Besuch ein beliebtes Gesprächsthema in der Klasse.

 

Wintertreffen 2017

Beim diesjährigen Wintertreffen gestaltete die Klasse 3 verschiedene Gedichte, zum Beispiel "Die drei Spatzen" von Christian Morgenstern. Drei Spatzen standen in der Mitte und spielten, was die beiden anderen Kinder sprachen. Auch das Schneeflockengedicht wurde mit vielen selbstgebastelten Schneeflocken dargestellt und hat zusammen mit den Winterliedern eine schöne Stimmung geschaffen.

 

Vorweihnachtszeit 2016

In der Vorweihnachtszeit herrschte bei uns reger Betrieb in der Schulküche. Viele Klassen bereiteten gemeinsam weihnachtliche Köstlichkeiten zu, beispielsweise Bratäpfel oder Lebkuchenmänner. Auch Salzteigplätzchen als Baumanhänger wurden gebacken. Aber es wurde nicht nur gebacken, auch viele Bastelarbeiten erfreuten die Kinder, wie eigene Weihnachtskarten zu gestalten, Holzsterne und -tannenbäume, riesige Falt- und Papiertütensterne und und und.

In diesem Sinne wünschen wir allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

 

Aventssingen 2016

Jedes Jahr feiern wir gemeinsam den Advent. Immer montags nach den Adventssonntagen singen wir mit der ganzen Schule einige Weihnachtslieder und einzelne Klassen oder Kinder führen einstudierte Lieder, Gedichte oder Musikstücke vor. Natürlich freuen wir uns auch über Besucher, die uns beim Singen unterstützen.

 

 

Apfelbaum pflanzen der Klasse 1

Am Samstag 12.11. 2016 pflanzten die Erstklässler mit dem Obst- und Gartenbauverein ihren Einschulungsbaum. Zum Glück war es nur kalt, aber trocken. Die Schüler waren eifrig am Schippen. Unser Baum heißt „Gerlinde“ und wir hoffen, dass er gut wächst, so dass wir in einigen Jahren die Äpfel ernten können. 

 

 

Projekt Apfelsaft 2016

mit dem Obst- und Gartenbauverein

Das mühsame Schütteln der Äpfel mit dem Haken hat uns der mit Traktorkraft betriebene Apfel-Rüttler abgenommen. Die meisten Äpfel haben wir von Hand aufgelesen. Fallobst liest Melissa mit dem Apfelaufleser auf – bücken ist dann nicht mehr nötig!

Die vollen Körbe sind ganz schön schwer – mit vereinten Kräften schaffen wir es aber! Insgesamt 21 Säcke Äpfel haben wir aufgelesen. Herr Ulmer vom Obst- und Gartenbauverein musste sogar noch weitere Säcke holen, weil wir so emsig waren.

Am nächsten Tag ging es in die Mosterei nach Kayh. In Kleingruppen bekamen wir erklärt, wie aus unseren Äpfeln Saft gemacht wird. Der frisch gepresste Apfelsaft schmeckt richtig lecker. In „Bag in Box“ wird unser Apfelsaft abgefüllt.

 

Herbsttreffen 2016

Wie jedes Jahr im Herbst fand auch heute unser Herbsttreffen statt, das wie immer von der vierten Klasse durchgeführt wird. Gestartet wurde mit einem moderneren Lied von Rolf Zuckowski, "Drachen im Wind", wobei die fünf Jungen der Klasse die zweite Stimme übernommen haben. Anschließend folgte ein vorgelesenes Rätsel sowie das Gedicht "Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland" von Theodor Fontane. Als moderne Interpretation rappten die Kinder anschließend das Gedicht in kleinen Gruppen. Zum Abschluss sang die ganze Schule mit Unterstützung des Chors noch zwei Herbstlieder. In diesem Sinne wünschen wir allen schöne und erholsame Herbstferien.

 

Unsere selbst genähte Schürze

Seit Anfang des Schuljahres haben die Kinder der Klasse 4 ihre eigenen Schürzen erstellt. Zuerst haben wir eigene Kartoffelstempel erstellt und die Schürze damit bedruckt. Anschließend ging es ans Nähen. Drei verschiedene Stiche haben die Kinder gelernt. Zum Schluss haben alle noch eine eigene Kordel gedreht. Heute sind wir endlich damit fertig geworden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

 

Kartoffelsuppe kochen

Zum Abschluss der Unterrichtseinheit "Kartoffel" hat die gesamte vierte Klasse gemeinsam eine schwäbische Kartoffelsuppe gekocht. Es wurde nur frisches Gemüse und keine Zusatzstoffe verwendet. Wer wollte, konnte auch kleingeschnittene Saitenwürstchen oder geröstete Toastbrotwürfel in die Suppe geben. Und so war es auch nicht verwunderlich, dass am Ende von 2,5kg Kartoffeln, umgerechnet 20 Portionen, nichts mehr übrig war.

  

 

Apfelernte der Klasse 3

Wie jedes Jahr hat unsere dritte Klasse Ende September die Einschulungsbäume geerntet. Wieder zurück hat die ganze Klasse leckere Apfeltaschen gebacken, deren Duft das ganze Schulhaus erfüllte.

 

Schullandheim Klasse 4 im Monbachtal Bad Liebenzell

Direkt am Anfang des Schuljahres fand das Schullandheim der Klasse 4 statt.

Am ersten Tag besuchten wir den Alpakahof, wo jeder seinen eigenen Alpaka-Anhänger aus Alpaka-Wolle filzen durfe. Außerdem haben wir einen kleinen Ausflug mit den Alpakas gemacht, die manchmal zwar ziemlich störrisch, aber nicht gefährlich sind.

Durch die Monbachtalklemme sind wir am zweiten Tag gewandert. Mit vielen Spielen hatten alle ihren Spaß. Der Tag fand seinen Abschluss bei einer gemütlichen Grillrunde, bei der es zum Nachtisch Stockbrot gab.

Der letzte Tag kam viel schneller als gedacht und wir mussten bald nach dem Frühstück zurück zum Bahnhof wandern.

Wir hatten alle eine schöne Zeit und denken gerne an das Schullandheim zurück.

 

 

Einschulung 2016

Am Samstag 17.9.2016 wurden unsere Erstklässler eingeschult. Die Zweitklässler begrüßten die Neulinge mit dem Vorspiel „Der Löwe, der nicht lesen und schreiben konnte“.

Dabei wurde allen klar wie gut und hilfreich es ist, schreiben und lesen zu können.

Im Anschluss daran erlebten die Schulanfänger ihre erste Schulstunde. Während dieser Zeit wurden die  Eltern und Gäste von den Zweitklasseltern bewirtet und hatten Zeit für Gespräche.


Herrenberg Logo


Unterstützen Sie uns durch eine
Mitgliedschaft in unserem Förderverein
"Freunde der Grundschule Oberjesingen".

Hier klicken zur Homepage.